coldheat

ist ein Weblog von Christian Mücke.

Synopsis 2017 und darüber hinaus

Ich gebe zu, es mag etwa spät sein für einen Fazit ziehenden Weblogeintrag zum vergangenem Jahr, aber besser spät als nie. Für alle Interessierten, dann auch hier noch mal ein Verweis auf einen ähnlichen Eintrag zu 2016. Wie war 2017 nun so? Rein objektiv sicher sehr überdurchschnittlich, subjektiv betrachtet, eher so richtig mittelmäßig.

Dank der Arbeit bin ich immerhin etwas mehr um die Welt gekommen, als ich wohl freiwillig bereit gewesen wäre. Ich hab auch die Erfahrung hinter mir, in der englischen Sprache einen Vo …

Gerald’s Game

Filme wie dieser sind für mich sehr selten geworden. Gerald’s Game, eine Netflix Produktion nach einer Stephen King Vorlage, über die ich vor dem Anschauen überhaupt keine Informationen hatte. Umso überraschter bin ich vom Ergebnis. Gerald’s Game ist ein Film, welchen ich in diesem Jahr eine ganze Weile verdauen musste. Manchmal hat ein Film eine so richtig intensive Szene. Gerald’s Game hat gleich mehrere.

Über die Handlung möchte ich nicht viel schreiben, dafür existieren detaillierte Quellen a …

Atomic Blonde

John Wick ist zu einem Schlagwort geworden. Schauspieler und Produktion, alle suchen ihr nächstes John Wick. Ein kleines Franchise, dass man alle zwei Jahre liefern kann, ohne ein großes Risiko einzugehen. Eine der einfachsten Kopien ist John Wick mit einer Heldin. Nichts anderes versucht Atomic Blonde.

Ich mag den Film, auch wenn es (noch) kein neues John Wick ist. Mit diesem Film rechtfertigt Hauptdarstellerin Charlize Theron nach dem exzellenten Fury Road ihren festen Platz im Olymp der Action Kino Stars. Trotzdem ist die  …

Blade Runner 2049

Blade Runner im Kino zu sehen blieb mir verwehrt. Ich mag den Film, bin aber keiner seiner größten Fans. Visuell makellos, aber unter der Oberfläche ist relativ wenig Film vorhanden. Blade Runner 2049 ist genau was ich mir erwartet habe, was mich kurz zu einem anderen allgemeineren Thema bringt.

Fiktionale Figuren über Jahrzehnte zu konsumieren, ist grandios, aber irgendwie auch falsch. Demnächst kommt der neue Star Wars in die Kinos und der Rentner Skywalker wird Generationen unterhalten, die ihn schon als Kind im Kino ges …

Star Wars – Der letzte Jedi

Was hab ich nicht alles versucht, um diesmal wirklich ohne Vorbelastung einen Star Wars Film im Kino zu sehen. Ich war überzeugt davon, beim einem zweiten Teil, kann man nicht viel falsch machen, besonders wenn die Vorlage wirklich solide war und ist.

Ich mache es kurz, Der letzte Jedi ist vorerst der letzte Star Wars Film, den ich im Kino anschaue. Es ist unmöglich über den Film zu urteilen, ohne die Handlung zu verraten. Es existieren genug exzellente und detaillierte Vermisse. Meiner wär da nur einer unter vielen. Dieser Zwei- …

Say When

Das Genre des Slacker Films, ist eher eine männliche Domäne. Mit Say When bekommt das Genre eine weibliche Perspektive in diesem kleinen aber feinen Film des Tages. Keira Knightly spielt hier Megan, eine End-Zwanzigerin, deren große Hürde Richtung Zukunft und Erwachsenwerden, sie selbst zu sein scheint. Die Midlife Crisis mit 20, mischt der Film gekonnt mit bekannten Elementen einer romantischen Komödie.

Video placeholder image
Video Abspielen

Neben der Protagonistin ist es wie immer Sam Rockwell, der einen kleinen Film so sehenswert macht. R …

Spider-Man: Homecoming

Guardians of the Galaxy wird als Meilenstein des Marvel Blockbuster Kinos in die Filmgeschichte gehen. Nicht weil es ein perfekter Film ist, sondern weil es ein Wendepunkt in der Schablone Disney/Marvel sein wird und eigentlich schon ist. Jeder Film nach Guardians kopiert seinen Tonwechsel, weg vom bierernsten Kinderkino für Erwachsene, hinzu weniger Kinderkino für mehr Erwachsene.

Video placeholder image
Video Abspielen

Spider-Man: Homecoming ist dabei ein großartiger Hybrid beider Ansätze. Es ist das einzige Marvel Franchise, was ich als  …

L.A. Confidential

Ab und zu geschieht es dann doch noch. Ich hörte L.A. Confidential sei ein guter Film, ich hatte aber keine Ahnung wie gut. Jetzt würde ich diesen Film zu meinen persönlichen Top Zehn dazu zählen, gebe aber auch zu, in den 90ern wäre ich für solch ein Werk noch nicht vorbereitet gewesen. Dies ist ein Film, der dann doch auch etwas vom Zuschauer verlangt, eine gewisse Reife was das Genre Film betrifft und eine gewisses Aufmerksamkeitsspanne, die heute eher unmodern wirkt.

Video placeholder image
Video Abspielen

Ich kann mich nicht erinnern, jemals so vi …

Toni Erdmann

Filme im Flugzeug schauen, ist eigentlich nicht so mein Ding. Toni Erdmann jedoch hat super funktioniert. Ein Film epischer Länge, bei dem es jetzt nicht wirklich auf Bild- und Tonqualität ankommt. Zu diesem Film ist wohl schon alles geschrieben und gesagt worden. Mittlerweile ist ein Remake für den Amerikanischen Markt in der Mache, das sogar Jack Nicholson aus der Rente holt. Der Film hat außer dem Oscar so ziemlich alle Auszeichnung abgeräumt. So richtig schlecht kann Toni Erdmann also nicht sein.

Video placeholder image
Video Abspielen

Ich wü …

Themenauswahl
aktuelle Kommentare