coldheat

ist ein Weblog von Christian Mücke.

Year One

Um meinen Filmkanon um Harold Ramis abzuschließen, fehlte bisher noch Year One und vielleicht hätte ich es auch dabei belassen sollen. Ramis verabschiedet sich mit dem Film auf einem Tiefpunkt. Die ganze Zeit wirkt Year One wie ein verzweifelter Versuch, einen Mel Brooks Klassiker einfach schlecht zu simulieren. Year One hier ist kein Ramis Humor mehr oder vielleicht ist es ein Ramis Humor, dem man die Zähne gezogen hat und irgendwo existiert eine Version, die unterhaltsam und lustig ist, aber so?

Video Abspielen

Das Konzept d …

World of Warcraft: Looking for Group

Auch wenn ich nun seit Jahren mit WoW und dem Genre insgesamt fertig bin, so hat es mir mehr als zehn Jahre beste Unterhaltung geliefert. World of Warcraft: Looking for Group ist gut gemacht. Vielleicht etwas zu sehr Werbefilm am Ende, aber die Blicke hinter den Vorhang sind bei Blizzard selten, allein dafür lohnt das Anschauen. Ein paar Notizen zum Film und zu World of Warcraft. Besonders mit Blick auf das vergangene Wochenende wirkt die Dokumentation schon wieder überholt. Blizzard verändert sich mit Lichtgeschwindigkeit un …

Der moderne Online-Artikel

Ben_ macht grad drauf aufmerksam, dass die Krautreporter live sind und lässt mich damit über die aktuelle Form des schnöden Online-Artikels philosophieren. Ich kann gar nicht einschätzen, wie sich mein Konsum diverser Online-Inhalte verändert hat. Langes Lesen kommt noch immer eher selten vor, aber darum soll es hier heute nicht gehen.

Inhalt

Ich freue mich, dass der durchschnittliche Online-Artikel – platziert auf der eigenen dedizierten Seite – in meiner Wahrnehmung durchschnittlich besser geworden  …

Geht nicht

Ab und zu finde ich sie noch. Lesenswerte & lange Online-Artikel, nur eingeschränkt für Menschen mit Flugangst zu empfehlen. Ein Name und seine im Artikel zitierten Regeln haben mich dann doch sehr lange grübeln lassen. Auch wenn ich selbst keine Flugzeuge fliege, so gelten die folgen zwei Aussagen für so ziemlich alle Bereichen des normalen Lebens. Earl Wiener scheint ein sehr weiser Mann gewesen zu sein.

  • Some problems have no solution.
  • Whenever you solve a problem, you usually create one. You can only hope that the on
 …

Von gemessener und wahrgenommener Browser Performance

In den letzten Tagen habe ich versucht, an den ganz hippen Performance Stellschrauben der Seite zu drehen. Render-blocking JavaScript and CSS in above-the-fold content scheint der moderne Bösewicht im Reich der Client-Performance. Relativ schnell war das Problem auf einer Testseite behoben und ich muss schon zugeben, Google belohnt die Mühen eindrucksvoll auf seinen diversen Testseite. Webpagetest dagegen zeichnet ein durchwachsenes Bild und da fingen dann meine Zweifel an.

Keine Frage, jeder Nutzer nimmt eine ordent …

Gone Girl

Ein unterhaltsamer Film ist subtile Manipulation. Kaum ein aktueller Regisseur brilliert darin so gut wie David Fincher. Mehr noch, Fincher kann auch aus einer schwachen Vorlage, tolle Filme basteln. Auch Gone Girl beweist diese Qualität auf ein Neues.

Video Abspielen

Vor dem Kino Besuch wurde ich durch ein tolles Video wieder daran erinnert, wieso ich Finchers Filme so mag. Bilder seiner Filme lassen mir die Chance sie zu genießen. Statt Übelkeit verursachender Wackelbilder, inszeniert jeder Film seine Szenen wie klassi …

Bad Teacher

Formelkino. Die Anti-Helden Komödie mit genügend F Wörtern und dem Extra Sex & Gewalt. Hier hat sich Hollywood in eine Sackgasse verlaufen, aus der auch Bad Teacher keinen Ausweg findet. Zugegeben, die Grundidee gefällt mir sehr, aber die Umsetzung ist ziemlich zahnlos, eben genau was die Generik des Genres ausgleichen sollte fehlt.

Video Abspielen

Cameron Diaz ist wie gemacht für solch Formelkino, aber am Ende lacht man eben doch über guten Witz und nicht nur über gut gespielten durchschnittlichen Humor. Entweder  …

The Raid 2

The Raid war mein Film des Jahres 2012 und hat es sofort in die Bestenliste geschafft. Erwartungen an eine Fortsetzungen waren episch. Umso größer die Ernüchterung nach dem Ansehen von The Raid 2. Ich kann es nicht oft genug wiederholen aber es ist immer ein ähnliches Problem. Mit fallenden finanziellen Grenzen, sinkt auch Kreativität und Qualität. Raid 2 ist sehenswertes Actionkino, dass noch immer mit allen westlichen aktuellen Vertretern seines Genres den Boden wischt, aber der minimalistische Reiz, die Reinheit sei …

The Expendables 3

Unterhaltungskino, ein recht totgeschriebener Begriff, der meist als Ausrede herhalten muss, möchte man nicht Durchschnitt mit tausenden Wörtern umschreiben. The Expendables war und ist ein cineastischer Kalauer, auch im dritten Teil ändert sich das nicht und warum auch. Beide Filme zuvor schlagen den gleichen Ton an und waren offensichtlich erfolgreich genug, um eine Fortsetzung zu rechtfertigen.

Video Abspielen

Ich finde Teil 3 als Konzeptfilm dieser Art am besten. Vollgestopft mit Legenden des Actionkinos, die ma …

Themenauswahl
aktuelle Kommentare

CC © 2014 Christian Mücke Zurück zum Seitenanfang